loader from loading.io

Homeoffice aber wie?

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Release Date: 03/25/2020

Alex als Unternehmer Teil 8 show art Alex als Unternehmer Teil 8

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Alex ist dabei sich einen Mitarbeiter oder Mitarbeiterin anzustellen. Dabei gilt es einiges zu beachten. Was genau erfährst Du im Podcast.

info_outline
Paul Teil 3 - Der neue Weg show art Paul Teil 3 - Der neue Weg

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Paul hat einen neuen Weg eingeschlagen - und was für einen! Was für ein neuer, wirklich hochinteressanter Weg das ist, erfährst Du im Podcast.

info_outline
Kerstin Teil 10 show art Kerstin Teil 10

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Kerstin ist dabei weitere wichtige Schritte in der Selbstständigkeit zu machen. Was genau erfährst Du im Podcast.

info_outline
Dienstleistungen show art Dienstleistungen

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Nur noch höre ich von digitalen Dienstleistungen, aber wieso denken fast alle nur an diese Art von Dienstleistungen? Auch analoge Dienstleistungen können auch in der heutigen Zeit noch erfolgreich werden. Welche das sind erfährst Du im Podcast.

info_outline
Von 0 zur ersten Million show art Von 0 zur ersten Million

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Von 0 zur ersten Million - wie sollst Du das schaffen? In dem vorgestellten Buch beschreibt Marc Galal die Entwicklung hervorragend: https://bit.ly/3g1QxGQ

info_outline
Alex als Unternehmer Teil 7 show art Alex als Unternehmer Teil 7

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Alex' Gründungszuschuss wurde verlängert! Dazu hat er eine Eigenschaft entwickelt, die auch Dir bei der Selbstständigkeit hilft. Welche das ist, erfährst Du im Podcast.

info_outline
Warum Kryptowährung? show art Warum Kryptowährung?

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Lange habe ich den Kryptowährungsmarkt nicht beachtet. Allerdings sehe ich darin sehr viele Möglichkeiten! Was für Möglichkeiten das für Dich sind, erfährst Du im Podcast.

info_outline
Kerstin Teil 9 show art Kerstin Teil 9

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Kerstin ist von der Umsatzsteuer befreit! Warum das Sinn macht und wann eine Umsatzsteuerbefreiung bei Dir sinnvoll ist, erfährst Du im Podcast.

info_outline
Alex als Unternehmer Teil 6 show art Alex als Unternehmer Teil 6

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Alex wird immer mehr zum Unternehmer, denn er versteht, dass Unternehmertum nicht heißt, dass man 24/7 arbeitet. Was Alex genau richtig macht, erfährst Du im Podcast.

info_outline
Falsche Zeit ein Unternehmen zu gründen! show art Falsche Zeit ein Unternehmen zu gründen!

Vom Selbstständigen zum Unternehmer von Jenz Koralus

Ja, es gibt auch die falsche Zeit in die Selbstständigkeit/das Unternehmertum zu starten! Welche Voraussetzungen Du haben musst, damit auch Du erfolgreich wirst, erfährst Du im Podcast.

info_outline
 
More Episodes

Die Technik ist nicht das Problem.
Sondern Du!
Was ist da zu beachten?

Behalte so viele deiner Routinen wie möglich bei.
Ja stehe ganz normal auf.
Frühstücke wie immer und anstatt zur Arbeit zu fahren beginne zu Hause zu arbeiten.
Sind deine Kinder oder dein Partner wach versuch auch da so viele Routinen wie möglich beizubehalten.

Versuche nach Möglichkeit deine Arbeitszeit beizubehalten.

Versuche nicht jetzt dein gesamtes Leben zu ändern.
Nein.
Nur weil du ebend zu hause bist ist es nicht so, dass du nun mehr Zeit hast.
Gerade für Kinder ist das sehr schwer zu verstehen.

Sie denken es ist wie Urlaub nur ohne wegfahren.

Nein das ist es nicht.
Es ist deine Arbeit an einem anderen Ort.

Das muß auch Dir klar werden.
Sonst hast du bald nur noch Stress.

So ich mache das schnell am Abend fertig, das wird nichts.

Ach ja morgen ist auch noch ein Tag.

Nein so geht es nicht.

Es verlangt sehr viel Disziplin jeden Tag 6- 8 Stunden konzentriert von zu Hause ohne Kollegen oder Chef zu arbeiten.Wer es nicht gewöhnt ist steht auf einmal vor sehr großen Zeitproblemen.
Die Angebote sollten schon vor zwei Tagen raus sein, die E-Mails werden immer mehr und der Chef fragt auch ständig nach was mit den Bestellungen ist.

Das sind nur sehr kleine Probleme.

Es ist sehr schwer die Arbeiten, die sonst, ja ich gebe es zu, in höchstens 5-6 Stunden im Büro erledigt wurden jetzt in 12 Stunden zu Hause zu schaffen.

Doch es ist möglich.

Versuche dir am Morgen die Aufgaben für den Tag zu notieren und arbeite Sie konsequent ab.

Egal was kommt, erst die Arbeit dann das Vergnügen.
Je schneller desto besser.
Baue auch Zeiten für unvorgesehene Aufgaben mit ein.

Bis 18 Uhr sollte immer alles erledigt sein.

Jetzt hast du noch genügend Zeit für die Familie oder dein Hobby.

Bitte verschiebe nie etwas auf das Wochenende, das geht schief.

Ja das Wochenende ist da und der Rest deiner Familie hat frei und jetzt möchtest du gerade arbeiten?

Das wird nichts.

Es sind gerade die leichten Sachen, die so besonders schwer umzusetzen sind.

Es hört sich doch so leicht an , einfach von zu Hause aus arbeiten.
Kein nerviger Arbeitsweg, kein Stress von einem zu anderen Meeting.
Ja du entscheidest frei über deine Zeit.
Die Aufgaben erhältst du zwar noch immer von deinem Chef doch mit der Kontrolle hat er es jetzt ja nicht so leicht.

Es gibt auch keine nervenden Kollegen, die dich nun von der Arbeit abhalten.

Leider auch keine netten, die dich unterstützen.

Du siehst es in jedem Fall als ein riesen Vorteil an endlich deine Zeit und deine Arbeit mehr oder weniger selbst zu bestimmen.

Die Welt ist in deinen Augen so gut zu dir.
Zeit für den Partner und auch noch die Kinder.
Es ist das Paradies auf Erden.

Ja so hast du dir doch eigentlich dein Leben vorgestellt.

Ist es wirklich so?

Nach jetzt einer Woche solltest du es wissen.

War und ist so ein Leben dein Traum, kannst du ihn dir jetzt endlich erfüllen.
Nein nicht gleich eine neue Firma gründen.

Zeige deinem Chef das du von zu
Hause aus viel besser arbeiten kannst.


Deine Leistungen sich erheblich verbessert haben.
Sicher wird er dann nie was gegen eine Ausweitung des Home Office haben.

Es ist mal wieder eine riesen Chance zu mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben!
Nutze Sie sagt Jenz