loader from loading.io

Träume optimieren unser Denken!

Subkutan

Release Date: 11/27/2019

Mit Ehrlichkeit zu mehr Lebenslust show art Mit Ehrlichkeit zu mehr Lebenslust

Subkutan

Der 38-jährige Micha Küchler lebt seit drei Jahren radikal ehrlich. Radikale Ehrlichkeit, auf Englisch „Radical Honesty“, ist eine Lebensphilosophie und Kommunikationsmethode und wurde in den 1990er Jahren in den USA von einem Psychotherapeuten entwickelt und seither in den USA und auch vermehrt in Europa in Workshops verbreitet. Zita Bauer hat Micha Küchler getroffen und ihn gefragt, ob er als radikal ehrliche Person verpflichtet sei, nie mehr zu lügen.

info_outline
48 Stunden lang ehrlich(er) show art 48 Stunden lang ehrlich(er)

Subkutan

Eine kleine Notlüge oder eine harmlose Halbwahrheit hier und da schadet niemandem? Lügen gilt in unserer Gesellschaft als schlechte Angewohnheit und moralisch verwerflich. Um für sich herauszufinden, welche Lügen für das gesellschaftliche Zusammenleben sinnvoll sein könnten und welche Unwahrheiten man getrost weglassen kann, hat sich Christophe Hutmacher zu einem Selbstexperiment verpflichtet: 48 Stunden ehrlich sein.

info_outline
Wer ist der wahre Lügenbaron? show art Wer ist der wahre Lügenbaron?

Subkutan

Mit seinem Ritt auf der Kanonenkugel wurde er weltberühmt und verkörpert seit bald 300 Jahren einen wagemutigen, prahlerischen Lügner: Der Baron von Münchhausen. Seine abenteuerlichen Geschichten wurden international veröffentlicht und mehrmals verfilmt. Hinter der Kunstfigur Baron von Münchhausen steckt jedoch eine reale Persönlichkeit. Evelyne Béguin hat sich für uns über den echten Freiherrn von Münchhausen schlau gemacht und schliesst die Lücke zwischen Wirklichkeit und Fiktion.

info_outline
Toxische Männlichkeit: Wenn „Mann sein“ Bauchschmerzen macht show art Toxische Männlichkeit: Wenn „Mann sein“ Bauchschmerzen macht

Subkutan

In unseren Köpfen herrschen immer noch stereotype Vorstellungen davon, wie Männer zu sein haben: Sie sollen ihre Gefühle unterdrücken, viel arbeiten und ihre Konflikte mit Gewalt lösen. Diese festgefahrenen Vorstellungen von Männlichkeit nennt man „toxische Männlichkeit“. Unser Redaktor Christophe Hutmacher hat mit der Geschlechterforscherin und Soziologin Diana Baumgarten von der Universität Basel darüber gesprochen, was „toxische Männlichkeit“ genau ist und was man(n) dagegen tun kann.

info_outline
Giftiges Berner Trinkwasser? show art Giftiges Berner Trinkwasser?

Subkutan

Chlorothalonil wurde grossflächig im Schweizer Grund- und Trinkwasser gefunden. In den Medien war zu lesen, Chlorothalonil sei wahrscheinlich krebserregend. Unser gutes Trinkwasser verunreinigt durch ein giftiges Pestizid? Unsere Redaktorin Nina Hofmann hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht und verschiedene Stimmen in diesem Pestizid-Krimi eingefangen. So hat sie unter anderem mit dem Berner Kantonschemiker Otmar Deflorin, dem Verein 4aqua und dem Landwirt Markus Lüscher gesprochen.

info_outline
Das Gift lauert im Küchenschrank show art Das Gift lauert im Küchenschrank

Subkutan

Es ist schnell passiert: Einen Moment ist man unachtsam und das Kind hat das Reinigungstab der Waschmaschine geschluckt. Was tun? Stirbt mein Kind? Für solche Fragen ist man bei der Notrufnummer 145 an der richtigen Stelle. Das Tox-Info-Suisse gibt 24 Stunden Auskunft bei Fragen zu Vergiftungen und Verdacht auf Vergiftungen. Unser Redaktor Ralph Natter hat mit der Oberärztin Colette Degrandi über giftige Pflanzen und giftige Haushaltsprodukte gesprochen.

info_outline
Klein, aber oho! show art Klein, aber oho!

Subkutan

0.000'000'000'000'000'001 Meter klein sind sie, die Elementarteilchen. Sie sind die allerkleinsten Teilchen, die es nach dem heutigen Stand der Wissenschaft gibt. Thomas Becher, Professor für theoretische Physik an der Universität Bern, erklärt im Gespräch mit Ralph Natter, was es mit ihnen auf sich hat, warum man sie aufeinander knallen muss, um sie beobachten zu können, und warum diese Kollisionen mit interessanten Autounfällen zu vergleichen sind.

info_outline
Protest im Baumhaus show art Protest im Baumhaus

Subkutan

Eine der zweifelsohne zeitaufwendigsten Formen des politischen Widerstands ist die Besetzung eines Ortes, damit dieser nicht umgenutzt wird. So geschehen im Hambacher Forst zwischen 2012 und 2018: eine wachsende Gruppe Aktivisten errichteten ein Baumhausdorf und harrten aus, um den Wald vor der Abholzung zu retten. Ein ehemaliger Aktivist, der rund 4 Monate in dem improvisierten Walddorf lebte, erzählt von den Tücken, aber auch der Wärme, ausgehend von einem dem Protest gewidmeten Alltag.

info_outline
Einmal um die Welt und zurück  show art Einmal um die Welt und zurück

Subkutan

Mit 17 zog es ihn aus der kleinen Stadt in Bern ins riesige Montreal. An der École nationale de cirque lernte er, was er brauchte um seinen Traum zu verwirklichen: einmal um die Welt als Zirkusartist. Fünf Jahre lang tourte Stefan Wepfer mit dem Cirque Eloize durch die Welt, anschliessend mit dem Zirkus Monti durch die Schweiz. Was er aus der Zeit als Zirkusnomad vermisst und was bei ihm heute noch Unbehagen auslöst, erzählt er unserem Redaktor Ralph Natter.

info_outline
Ein Leben als Selbstversorgerin show art Ein Leben als Selbstversorgerin

Subkutan

Die 37-jährge Pakize ist eine der neun Bewohnerinnen auf dem Selbstversorgerhof Balmeggberg in Trub im Emmental. Unserer Redaktorin Susanne Grädel erzählt sie von ihrem Leben auf dem Hof und wie die Gemeinschaft funktioniert.

info_outline
 
More Episodes

Träume helfen uns, Realität von Fiktion zu unterscheiden und unsere täglichen Erlebnisse zu verarbeiten. Das sagt Prof. Dr.Fred Mast, Professor für kognitive Psychologie am psychologischen Institut der Universität Bern. Träume könnenaber noch viel mehr! Zum Beispiel optimieren sie unser Denken und tragen dazu bei, dass wir Wichtiges von Unwichtigem trennen können. Das auch künstliche Intelligenz etwas damit zu tun hat, fand Susanne Grädel heraus. Aktuell forscht Prof. Dr.Fred Mast gemeinsam mit Prof. Dr. med. Claudio Bassetti im Projekt «Decoding Sleep» über den Schlaf, unter anderem mithilfe von Virtual Reality.