loader from loading.io

248 - Stark sein...

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Release Date: 12/02/2021

263 - Was will man mehr... show art 263 - Was will man mehr...

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Eigentlich habe ich Urlaub und wollte "nix machen". Dennoch kann ich nicht widerstehen, meine Begeisterung zu teilen und so greife ich zum Mikrofon. Ich bin im Urlaub "in the middle of nowhere in Tunesien" und fühle mich sauwohl. Was braucht es, um sich "wie im Paradies zu fühlen"? Einiges. Here we are...  

info_outline
262 - Freitauchen - jederzeit möglich show art 262 - Freitauchen - jederzeit möglich

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Alles ist zuviel. Abtauchen, untertauchen bis die Welt besser ist und unsere Mitmenschen freundlicher. Oder: Sich selber befreien von der Hektik, dem Lärm und den Sorgen. Eine wirkungsvolle Strategie erläutert in diesem Gespräch Timo Niessner. Als Experte für Mentale-Strategien, Atem-Trainer und Business Coach betreut er seit 2014 unter anderem Unternehmen wie Mercedes-Benz, Garmin oder Clubs wie Liverpool dabei einen klaren Kopf in brenzlichen Situationen zu bewahren. Dabei nutzt er Mental- & Atemtechniken aus dem systemischen Coaching sowie dem Apnoetauchen um mentale Grenzen...

info_outline
261 - Wer lästert leidet show art 261 - Wer lästert leidet

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Ein gesunder Selbstwert hilft uns, Fehler zugeben zu können und uns auf Lösungen und das Gute zu konzentrieren. Mangelt es an Selbstvertrauen, so ist die Versuchung groß, es durch Lästern aufzuwerten. Wir machen Andere schlecht, um uns selbst besser zu fühlen. Letztlich schaden wir uns selbst: Wir bekräftigen den anderen in einer "Jetzt-erst-recht Haltung" und beschmutzen unser Bild in der Außendarstellung. Mit Moritz Küffner, Kommunikationswissenschaftler und Kooperationsforscher, spreche ich über den Aspekt des Lästerns und Fehler machen. Diese Episode ist ein Auszug aus einem...

info_outline
260 - Wir haben die Wahl zwischen Erkenntnis und Katastrophe show art 260 - Wir haben die Wahl zwischen Erkenntnis und Katastrophe

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Es gibt viele mutige Menschen in dieser Welt, die das eigene Leben riskieren, um Missstände offen zu legen oder wichtige Werte zu verteidigen und zur Erkenntnis gelangen. Das lineare Weltbild hat ausgedient, wir brauchen einen offenen Geist, ein mitfühlendes Herz und Menschenliebe. Mit Moritz Küffner, Kommunikationswissenschaftler und Kooperationsforscher spreche ich über diese Themen. Denkst du außerhalb der Box? Dann wirst du sicherlich auch unsere Aufgabe lösen: 9 Punkte (oder *) mit drei oder mit vier geraden Linien verbinden. * * * * * * * * * Mehr zu meinem Gesprächspartner...

info_outline
259 - Erfolgreiche Transformation show art 259 - Erfolgreiche Transformation

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Zurückschauen auf einen erfolgreichen Veränderungsprozess ist erfüllend und stärkend. Was es dazu braucht und wie ich meinen eigenen Veränderungsprozess auf den Weg gebracht habe, erfährst du in dieser Episode. Nicht nur die beschriebenen vier Schritte unterstützen deinen Prozess, sondern auch das Kennen der typischen Veränderungsphasen. So gibt es zwar keine Sicherheit über die Inhalte, dafür aber über den Prozess. Das kann sehr wertvoll sein.

info_outline
258 - Stabil bleiben auf Kosten anderer... show art 258 - Stabil bleiben auf Kosten anderer...

Gesund Führen - der Leadership Podcast

... will keiner, oder? Doch was ist, wenn wir genau dieses Muster leben - unbewusst? Moritz Küffner, Kommunikationswissenschaftler & Kooperationsforscher, präsentiert uns in dieser Episode einen ersten Einblick in eines seiner tiefsten Forschungsergebnisse. Es gibt Hoffnung für uns, wenn uns Ausbeutung, Ausgrenzung, Diffamierung und Propaganda nicht gefallen und wir Alternativen suchen.

info_outline
257 - Die Drama-Queen von Bord werfen show art 257 - Die Drama-Queen von Bord werfen

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Wenn das Leben nicht nur stressig wird, sondern auch emotional kaum erträglich, dann könnte Gelassenheit gut tun. Doch wenn eine kleine, innere Stimme in uns die Dramaturgie hochfährt, dann sind wir von einem entspannten Leben weit entfernt. Was kann helfen? Mein Vorschlag: Die Drama-Queen über Bord werden - wie das gehen kann, erkläre ich in dieser Episode. Zwei Prinzipien der Achtsamkeit stelle ich vor.

info_outline
256 - Platte putzen und Gedankenmuster verändern show art 256 - Platte putzen und Gedankenmuster verändern

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Wir wollen verändern und gestalten, doch wundern uns, wenn es nicht klappt. Wir wollen raus aus den negativen Gedankenmustern, doch sie holen uns immer wieder ein. In dieser Episode geht es um zwei kleine Interventionen, die helfen können, den Hebel umzudrehen. Raus aus dem Schmerzkörper, raus aus der Negatitivität.

info_outline
255 -  Den alten Zopf abschneiden show art 255 - Den alten Zopf abschneiden

Gesund Führen - der Leadership Podcast

I did it! Der alte Zopf ist abgeschnitten und nun laufe ich grau und mit Herrenschnitt durch diese Welt. Wer hätte das gedacht? Ich spreche über wichtige Schritte im Veränderungsprozess, die den Erfolg vorbereiten. In Folge 239 "Ich oute mich" hatte ich meinen persönlichen Veränderungsprozess angekündigt und nun bin ich mitten drin.

info_outline
254 - Schlafbrunnen show art 254 - Schlafbrunnen

Gesund Führen - der Leadership Podcast

Schlafprobleme sind vielfältig und weit verbreitet. Es lohnt sich, genauer hinzuschauen und Zusammenhänge aufzudecken. Ein großer Stressfaktor ist der Gedanke, dass uns Schlaf "verloren" geht. Doch mit dem Bild des Schlafbrunnens können wir Erleichterung finden. Wir reichern den Brunnen an mit wertvoller Schlafzeit, die wir dann abrufen, wenn wir können - und gegebenenfalls erkannt haben, an welchen Schrauben wir drehen können, um einen erholsamen und heilsamen Schlaf zu finden.

info_outline
 
More Episodes

10 Tage Urlaub zu zweit mit der eigenen Schwester - dafür mussten wir erst die zweite Lebenshälfte erreichen. Wir haben diese Tage genossen und festgestellt, wieviel Kraft uns diese Auszeit gibt. Ist es das gemeinsame Aufwachsen, was uns die Unbeschwertheit unserer Kindheit erneut vor Augen geführt hat? Wenn wir uns gesund aufstellen und stärken wollen, lohnt es sich, unsere Familie als Kraftquelle zu nutzen - sofern unsere Geschichte und unser Veränderungswille es zulässt.