loader from loading.io

#8 Maayke Damen, Partnervermittlung für Material

#MüllistMist - der Podcast

Release Date: 07/09/2020

#13 Simone Kellerhoff, Haus der Materialisierung show art #13 Simone Kellerhoff, Haus der Materialisierung

#MüllistMist - der Podcast

In einer Kreislaufwirtschaft hilft es, Dinge am Ende ihrer Nutzung mit ebensolcher Sorgfalt zu behandeln, wie sie für die Herstellung aufgewendet wurde. Das Haus der Materialisierung (HdM) in Berlin ist ein Ort, an dem das geübt wird.

info_outline
#12 Philipp Alber, Regenerative Landwirtschaft show art #12 Philipp Alber, Regenerative Landwirtschaft

#MüllistMist - der Podcast

Landwirtschaft. Sofort ist da das Bild von grünen Wiesen, frischer Luft, weiten Feldern, Stallgeruch. Idylle.

info_outline
#11 Paula Nerlich, Designmaterial Essensreste show art #11 Paula Nerlich, Designmaterial Essensreste

#MüllistMist - der Podcast

Material.

info_outline
#10.2 Christian Schiller, Kunststoffe in Kreisläufen show art #10.2 Christian Schiller, Kunststoffe in Kreisläufen

#MüllistMist - der Podcast

Teil 2 des Gesprächs

info_outline
#10 Christian Schiller, Kunststoffe in Kreisläufen show art #10 Christian Schiller, Kunststoffe in Kreisläufen

#MüllistMist - der Podcast

Kunststoffe sind überall und fast so etwas wie ein Symbol für Konsumgesellschaft und Massenproduktion. Mehr als 8 Mrd. t wurden seit 1950 hergestellt, ziemlich genau 1 t für jeden Erdenbürger.

info_outline
#9 Wilhelm Mauss, Statt Asien: Kreisläufe show art #9 Wilhelm Mauss, Statt Asien: Kreisläufe

#MüllistMist - der Podcast

In dieser Folge spreche ich mit dem Chef eines Parade-Kreislaufunternehmens. Wilhelm Mauss, Geschäftsführer der Firma Lorenz, schildert mir im Gespräch, wie er den schwäbischen Hersteller von Wasserzählern auf “Kreislaufwirtschaft” gebürstet hat. Und dabei hatte er zunächst gar nicht hehre Nachhaltigkeit im Kopf, sondern schlicht die Rettung der Fertigung am Standort in Deutschland.

info_outline
#8 Maayke Damen, Partnervermittlung für Material show art #8 Maayke Damen, Partnervermittlung für Material

#MüllistMist - der Podcast

Börsen sind traditionsreiche Einrichtungen.

info_outline
#7 Christian + Johannes, Biomüll zu Mist show art #7 Christian + Johannes, Biomüll zu Mist

#MüllistMist - der Podcast

Boden.

info_outline
#6 Harald Prokscha, Möbelleben verlängern show art #6 Harald Prokscha, Möbelleben verlängern

#MüllistMist - der Podcast

Möbel.

info_outline
#5 Jana Pfeiffer, Essen retten show art #5 Jana Pfeiffer, Essen retten

#MüllistMist - der Podcast

Essen müssen wir alle. Die meisten von uns tun es auch gerne. Und das ist gut so.

info_outline
 
More Episodes

Börsen sind traditionsreiche Einrichtungen.

Der Ausdruck “Burse” stammt aus dem Lateinischen und bezeichnet ursprünglich sowohl eine Gemeinschaft, die aus einer gemeinsamen Kasse lebt, wie auch deren Behausung.

Heute sind Börsen organisierte Umschlagplätze für allerlei: Waren, Dienstleistungen, Finanzprodukte oder Strom. Eine der ersten Börsen in diesem Sinne stand wohl in Brügge, und das schon im ausgehenden MIttelalter.

Die “Excess Materials Exchange” ist insofern also keine Besonderheit: ein geregelter Markt, auf dem gehandelt wird. Und doch: Maayke Damen, meine heutige Gesprächspartnerin, hat sich mit Christian van Maaren und einem kleinen Team aufgemacht, dieser Institution frischen Wind einzuhauchen. Mithilfe von Data Mining und eines Matching-Algorithmus unterstützt die “Excess Materials Exchange” Unternehmen, überschüssiges Material oder Abfallprodukte loszuwerden. Und zwar nicht irgendwie, sondern auf möglichst hochwertige Weise. Maayke ist überzeugt: man kann gleichzeitig einen Umweltbeitrag leisten UND für das eigene Unternehmen Wert erwirtschaften. Ihr Credo: Der Abfall des einen, ist das Material, das ein anderer brauchen kann. Ich muss ihn nur finden.

Sie selber nennt die Plattform “a dating site for material” - eine Partnervermittlungs-Agentur für Werkstoffe und Materialien aller Art. Wie das möglich wird, darüber sprechen wir in dieser Episode.

Mehr Informationen zu der Plattform für Material finden sie, wenn Sie auf https://excessmaterialsexchange.com/ gehen.

Episodenbild © Antoine Repessé (2016) aus seiner Serie "#365, Unpacked" mit freundlicher Genehmigung

Musik:

  • Intro "Fuzzball Parade"
  • Einleitung und Zwischenmusik “Sonatina”
  • Outro "The Show Must Be Go"

alle Stücke von Kevin MacLeod veröffentlicht unter CC BY 3.0 auf incompetech.com