loader from loading.io

Martha Schultz und Hannah Lux

Café Julius

Release Date: 03/26/2021

Martha Schultz und Aleksey Igudesman show art Martha Schultz und Aleksey Igudesman

Café Julius

Zur zweiten Ausgabe des Café Julius im Jahr 2022 durften wir den Geiger, Komponisten und Gründer des Startups Music Traveler, Aleksey Igudesman, vor die Kamera bitten. Bei ihrem Gespräch bei Kaffee und Krapfen sprachen er und unsere Präsidentin Martha Schultz über die Problematik der Verfügbarkeit von Proberäumen für Künstlerinnen und Künstler auf Reisen, über den Launch eines neuen App-Features und wie Music Traveler die Herausforderungen der Pandemie überkommen konnte.

info_outline
Martha Schultz und Paul Schmitzberger show art Martha Schultz und Paul Schmitzberger

Café Julius

In der ersten Ausgabe des Café Julius im neuen Jahr 2022, sprach unsere Präsidentin Martha Schultz mit Paul Schmitzberger über Verantwortung, nicht nur in Bezug auf unternehmerische Werte, sondern auch bezüglich dem Thema Environmental Sustainability.  Mit seinem Unternehmen ist Paul diesbezüglich gut bewandert, denn er ist nicht nur Ingenieur und Wirtschaftswissenschaftler mit einem BSc von der WU Wien, einem Master in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Hongkong und einem MSc in Ingenieurwesen, sondern unter anderem auch CEO eines Wiener Startups das aquatische...

info_outline
Christoph Robinson und Michael Zettel show art Christoph Robinson und Michael Zettel

Café Julius

In dieser besonderen Café Julius-Ausgabe sprach Christoph Robinson direkt auf der Buch Wien, Österreichs größtem Buchevent, mit Michael Zettel von Accenture über sein neues Buch „Das digitale Wirtschaftswunder“, erschienen im Molden Verlag . Wie der Name seines Buches schon verrät, ist Michael Zettel überzeugt, dass die Digitalisierung Österreich ein neues großes Wirtschaftswunder bescheren wird. Doch auf dem Weg dahin gilt es u.a. die hierzulande weitverbreitete Technologieskepsis abzubauen.

info_outline
Martha Schultz und Andreas Tschas show art Martha Schultz und Andreas Tschas

Café Julius

Andreas Tschas ist ein Pionier der österreichischen Start-Up-Szene. Wie kaum ein anderer ist er mit ihr verbunden. Abseits seiner privatwirtschaftlichen Aktivitäten war er auch Leiter der Digitalisierungsagentur des Bundes. Ihn treibt an, zukünftigen Generationen eine bessere Welt zu hinterlassen. Mit seinem jüngsten Unternehmen „Glacier“ will er Unternehmen dabei unterstützen, kleine wie auch große Schritte in Richtung weniger CO2-Ausstoß zu gehen.

info_outline
Martha Schultz und Hannah Lux show art Martha Schultz und Hannah Lux

Café Julius

Hannah Lux ist Herzblut-Social-Entrepreneurin. Als Mitgründerin der „Vollpension“ hat sie einen Ort geschaffen, der Generationen verbindet und Menschen im Alter Lebensfreude gibt – all das mit Mehlspeisen wie von Oma. Auch COVID-19 kann den Ambitionen keinen Einhalt gebieten, denn aus der Not wurde eine Tugend und die „Vollpension“ blickt nun noch breiter aufgestellt in die Zukunft. Was Buchteln mit Freiheit zu tun haben, erzählt Hannah Lux im Café Julius mit Martha Schultz.

info_outline
Christoph Robinson und Maximilian Nimmervoll show art Christoph Robinson und Maximilian Nimmervoll

Café Julius

Vom promivierten Juristen ohne vorherigen IT-Fachkenntnisse zum passionierten IT-Unternehmer. Maximilian Nimmervoll ist Mitgründer der „DIAMIR Holding“, zu der unzählige IT-Unternehmen und -Projekte gehören. Im Gespräch mit Christoph Robinson erzählt er von seinem nicht vorhandenen Masterplan, verrät, was Unternehmer brauchen, erinnert sich, wie es war, als Erstsemestriger mit Doktortitel im Hörsaal zu sitzen, und warum E-Sports so faszinierend ist.

info_outline
Martha Schultz und Etienne Koo show art Martha Schultz und Etienne Koo

Café Julius

Etienne Koo ist die Gründerin von Twinster, einem Unternehmen, das KleidungskäuferInnen erlaubt, ihren Körper digital zu scannen, um dann mit diesem 3D-Scan passende Kleidung kaufen zu können. Sie hat auch Showmysize gegründet, eine Plattform auf der Kleidung passend zum eigenen Körperprofil gekauft und verkauft kann. Digitale Avatare machen es möglich.

info_outline
Martha Schultz und Pascal Günsberg show art Martha Schultz und Pascal Günsberg

Café Julius

Pascal Günsberg ist Junglehrer und -unternehmer. Nach seinem Zivildienst strengte daher ein Lehramtsstudium an. Große Passion hat er für politische Bildung und die Digitalisierung im Bildungswesen. Er ist Mitgründer von PolEdu, einem Verein mit vielfältigem Angebot in der politischen Bildung, und gehört zum Team des Start-Ups SchoolFox. Im Gespräch mit Martha Schultz erzählt er wie die Digitalisierung im Bildungsbereich rasant von „Nice-to-have“ zu einem „Must-have“ wurde.

info_outline
Martha Schultz und Sissi Vogler show art Martha Schultz und Sissi Vogler

Café Julius

Sissi Vogler ist Gründerin von REFISHED, die zuvor bereits unterschiedlichste Stationen in ihrem Berufsleben durchlaufen hat. Doch ihre Berufung hat sie während einer ausgiebigen Reise durch Asien gefunden. In Kambodscha bemerkte sie, wie benutzte Zement- und Fischfuttersäcke herumlagen, und kam auf eine Idee, wie man sowohl der Umwelt als auch den Menschen vor Ort etwas Gutes tun könnte. Warum nicht einfach die unzähligen Säcke zu modischen Modeartikeln machen?

info_outline
Martha Schultz und Julia Kruslin show art Martha Schultz und Julia Kruslin

Café Julius

Ihre Urlaubswoche im März fiel ausgerechnet mit dem Beginn der COVID-19-Maßnahmen der Bundesregierung zusammen. Der unverhofft ungewohnte Urlaub brachte sie auf den Gedanken, einen Online-Marktplatz zu schaffen, auf dem von der Krise schwer getroffenen Kleinunternehmer problemlos ihre Produkte online anbieten können. Ohne schnell zu zögern, gründete sie mit drei weiteren Gründerinnen, die sich zuvor noch nie persönlich getroffen hatten, "Goodity" (www.goodity.at).

info_outline
 
More Episodes

Hannah Lux hat sich in ihrer gesamten beruflichen Laufbahn dem Sozialunternehmertum verschrieben. Aus einer spontanen Idee, die ursprünglich nur als Pop-up-Konzept gedacht war, wurde ein nachhaltiges, weit über die Grenzen Wiens bekanntes Social Business, das seinen Gästen nicht nur mit Liebe gebackene Mehlspeisen wie von Oma serviert, sondern auch einen kleinen Beitrag im Kampf gegen Altersarmut und -einsamkeit in Österreich leistet. Als Generationen verbindendes Projekt war die von Hannah Lux mitgegründete „Vollpension“ auf Wachstumskurs, ehe die COVID-19-Krise den Ambitionen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Doch ganz dem unternehmerischen Tun hingegeben, machte sie mit ihren Mitgründern aus der Not eine Tugend, sodass ihr Unternehmen nun breiter aufgestellt ist, als man sich hätte ausmalen können. Im Gespräch mit Martha Schultz zeigt sich Hannah Lux überzeugt, dass soziale Verantwortung und nachhaltiges Wirtschaften immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dabei ist ihr Freiheit ganz wichtig – und Buchteln spielen hier eine durchaus gewichtige Rolle.